Trampolin – Infos, Tests & Empfehlungen

Trampolin springen macht Spaß und hält fit! Diese Seite bietet Ihnen alle Informationen, die Sie für einen durchdachten Trampolinkauf benötigen.

 

Egal ob Sie ein Gartentrampolin oder ein Indoortrampolin suchen, wir haben für Sie die besten Geräte bereits getestet und stellen Ihnen diese hier vor. Auch spezielle Trampoline, wie Fitnesstrampoline, Kindertrampoline oder Minitrampoline, die immer beliebter werden, haben wir im Vorfeld genaustens unter die Lupe genommen und nur die besten haben es auf diese Seite geschafft.

 

Die bekanntesten und renommiertesten Marken für Trampoline in Deutschland sind: HUDORA, Berg, Power Maxx, Rebound UK und Ultrasport.

 
Dame auf Trampolin

Top 5 Bestseller

BILD PRODUKT BEWERTUNG PREIS ANGEBOT
1 Ultrasport Gartentrampolin Jumper inkl. Sicherheitsnetz, Blau, 305 cm, SUTP02 Ultrasport Jumper 305 cm inkl. Sicherheitsnetz
209,90 € *

* am 19.02.2019 um 5:26 Uhr aktualisiert

Jetzt bei amazon.de
2 HUDORA Trampolin 96 cm Ø (Art. 65140) HUDORA Fitnesstrampolin 96
Preis nicht verfügbar Jetzt bei amazon.de
3 HUDORA Trampolin 96 cm Ø, faltbar, grau (Art. 65136) HUDORA Fitnesstrampolin 96 cm faltbar
Preis nicht verfügbar Jetzt bei amazon.de
4 TV unser Original Power Maxx Fitness Trampolin, One size, 08114 POWER MAXX Fitness-Trampolin
79,90 € *

* am 19.02.2019 um 5:26 Uhr aktualisiert

Jetzt bei amazon.de
5 Hochwertiges professionelles Mini-Trampolin - Ideal für Ski-Fitness, Verbesserung der Balance, Steigerung der Koordination und Stärkung der Gelenke. Weltweit tausendfach eingesetzt in Fitness-Studios, Physiotherapie Praxen und Kliniken! Robust und platzsparend. Kaufen Sie den besten Rebounder, weil Ihr Körper es verdient hat und Sie Ergebnisse erzielen möchten. Inklusive einer DVD (in Englisch) mit einer Zusammenstellung von vier fantastischen Rebounding Workouts für Anfänger und Fortgeschrittene sowie Einweisung in die korrekte Technik. Ideal für Personen bis zu 130 kg Körpergewicht. Super schnelle Lieferung innerhalb von 3 - 5 Tagen! REBOUND UK Pro Gym Rebounder inkl. Trainings-DVD
179,00 € *

* am 19.02.2019 um 5:26 Uhr aktualisiert

Jetzt bei amazon.de

Trampolin Typen

Sei es für den privaten Gebrauch oder den sportlich-professionellen Einsatz, alle Trampolintypen basieren auf der gleichen Grundkonstruktion. In einen aufgeständerten Metallrahmen wird mit Stahlfedern ein elastisches Sprungtuch eingespannt. Je nach Trampolinart kann alternativ zur Aufständerung der Rahmen auch über einer Vertiefung im Boden befestigt werden.

Die gängigsten Trampolintypen sind:

Die unterschiedlichen Namen für die einzelnen Trampolintypen sind ein wenig irreführend. Ob Indoortrampolin, Fitness Trampolin oder Sport Trampolin, im Grunde genommen beziehen sich die verschiedenen Bezeichnungen oft auf denselben Trampolintyp. Fitness Trampoline bzw. Sport Trampoline werden als Trainingsgeräte eingesetzt, um die allgemeine Leistungsfähigkeit zu verbessern, die Ausdauer zu steigern und das Körpergewicht zu reduzieren. Zudem schont das Training auf dem Fitness Trampolin die Gelenke und kommt daher auch für stark übergewichtige Personen infrage. Aufgrund ihrer kompakten Abmessungen werden Sport Trampoline nicht nur in Fitnessstudios eingesetzt, sondern eignen sich auch für den Hausgebrauch. Gerade für Anfänger oder Senioren empfiehlt sich ein Trampolin mit Haltegriff, um Sicherheit im Umgang mit dem Turngerät zu gewinnen. Viele Hersteller bieten solche Haltegriffe als Zubehör an, das bei Bedarf z.B. an die Aufständerung des Trampolins montiert werden kann. Trampoline mit Haltegriff finden insbesondere in der Therapie oder Rehabilitation Verwendung.
Das Minitrampolin wird auch „Minitramp“ genannt wird vor allem beim Geräteturnen zur Sprungkraftverstärkung eingesetzt.

 

Im Gegensatz zu Indoortrampolinen sind Gartentrampoline wie auch Riesentrampoline mit einem Durchmesser von bis zu 5 Metern für den ganzjährigen Einsatz im Freien geeignet. Viele Hersteller raten allerdings zu einem Abbau im Herbst, um dem Materialverschleiß bei extremer Kälte vorzubeugen. Auch Bodeneinbautrampoline, die je nach Größe über einer entsprechend tiefen Mulde angebracht werden, erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Darüber hinaus sind die meisten Hersteller mittlerweile dazu übergegangen, Gartentrampoline mit einem umlaufenden Sicherheitsnetz zu versehen. Diese Trampoline mit Netz verhindern einerseits das Herunterfallen vom Trampolin, können andererseits aber auch zu gewagteren Sprüngen mit einem höheren Unfallrisiko verleiten. So sehr das Toben auf einem Trampolin mit Netz oder ohne Spaß macht, das gleichzeitige Springen von mehreren Personen auch auf einem Riesentrampolin sollte im Sinne der Gesundheit aller Beteiligten tunlichst vermieden werden.

Indoortrampolin Bestseller

BILD PRODUKT BEWERTUNG PREIS ANGEBOT
1 HUDORA Trampolin 96 cm Ø (Art. 65140) HUDORA Fitnesstrampolin 96
Preis nicht verfügbar Jetzt bei amazon.de
2 HUDORA Trampolin 96 cm Ø, faltbar, grau (Art. 65136) HUDORA Fitnesstrampolin 96 cm faltbar
Preis nicht verfügbar Jetzt bei amazon.de
3 TV Unser Original POWER MAXX Fitness-Trampolin + DVD Basic POWER MAXX Fitness Trampolin + Trainings-DVD Basic
Preis nicht verfügbar Jetzt bei amazon.de
4 Hochwertiges professionelles Mini-Trampolin - Ideal für Ski-Fitness, Verbesserung der Balance, Steigerung der Koordination und Stärkung der Gelenke. Weltweit tausendfach eingesetzt in Fitness-Studios, Physiotherapie Praxen und Kliniken! Robust und platzsparend. Kaufen Sie den besten Rebounder, weil Ihr Körper es verdient hat und Sie Ergebnisse erzielen möchten. Inklusive einer DVD (in Englisch) mit einer Zusammenstellung von vier fantastischen Rebounding Workouts für Anfänger und Fortgeschrittene sowie Einweisung in die korrekte Technik. Ideal für Personen bis zu 130 kg Körpergewicht. Super schnelle Lieferung innerhalb von 3 - 5 Tagen! REBOUND UK Pro Gym Rebounder inkl. Trainings-DVD
179,00 € *

* am 19.02.2019 um 5:26 Uhr aktualisiert

Jetzt bei amazon.de
5 HUDORA Kinder Trampolin Joey Sicherheitstrampolin Jump 3.0, 140 cm, 65596 HUDORA Kindertrampolin Joey inkl. Sicherheitsnetz 140 cm
87,99 € *

* am 19.02.2019 um 5:27 Uhr aktualisiert

Jetzt bei amazon.de

Trampolin Kauf

Wer ein Trampolin kaufen möchte, der sollte sich auf keinen Fall allein von einem günstigen Preis zum Kauf verführen lassen. Da man möglichst lange seine Freude an dem Sportgerät haben möchte, sollte man vor allem auf eine gute Qualität achten. Das gilt insbesondere für ein Trampolin, das im Garten aufgestellt werden soll. Denn hier rächt sich schlechte Qualität besonders schnell. Neben der normalen Belastung, die beim Springen auf der gesamten Konstruktion lasten, nagen draußen nämlich auch Wind und Wetter am Material. Neben dem normalen Verschleiß können so auch Rost an Verbindungsstellen oder verwitterter Kunststoff während der Nutzung für böse Überraschungen sorgen. Daher ist gute Qualität das wichtigste Kriterium, wenn man ein Trampolin kaufen möchte.

Worauf man beim Kauf von Trampolinen achten sollte

Bevor man sich blindlinks für ein Trampolin entscheidet, sollte man sich über den Standort Gedanken machen.

  • Gibt es dort genügend Platz?
  • Gibt es in der Nähe potenzielle Gefahrenquellen wie Bäume oder Zäune?

Grundsätzlich ist es jedoch so, dass eine größere Sprungfläche auch größeres Vergnügen bedeutet, da das Trampolin von mehreren Personen gleichzeitig genutzt werden kann. Dafür muss beim Kauf jedoch genau darauf geachtet werden, mit welchem Gewicht das jeweilige Trampolin belastet werden darf. Wird das Gerät von der ganzen Familie genutzt, dann muss das Trampolin selbstverständlich belastbarer sein, als wenn es ausschließlich von kleinen Kindern genutzt wird.

Das Hüpfen auf dem Trampolin ist für Alt und Jung ein großes Vergnügen, aber keinesfalls ungefährlich. Abgesehen davon, dass man gerade bei allzu übermütigen Sprüngen von dem Trampolin stürzen kann, birgt ein Trampolin noch weitere Verletzungsrisiken. Deshalb ist es ratsam, wenn man sich für Modelle entscheidet, die über besondere Sicherheitsvorrichtungen verfügen. So verhindert zum Beispiel ein gepolsterter Rahmen, dass man sich bei einem Sturz darauf weh tut. Und ein Sicherheitsnetz, welches rund um das Trampolin gespannt werden kann, verhindert das Fallen von dem Gerät.

Es gibt übrigens nicht nur Trampoline für den Garten, sondern auch Zimmertrampoline oder Indoortrampoline. Trotz der Tatsachen, dass diese Geräte naturgemäß kleiner sind als ein herkömmliches Trampolin und nicht der Witterung ausgesetzt sind, empfiehlt es sich auch hier auf eine gute Qualität und hohe Sicherheitsstandards zu achten. Gerade Fitnesstrampoline müssen den höchstens Standards enstprechen um Verletzungen beim Training zu vermeiden.

Gartentrampolin Bestseller

BILD PRODUKT BEWERTUNG PREIS ANGEBOT
1 Ultrasport Gartentrampolin Jumper inkl. Sicherheitsnetz, Blau, 305 cm, SUTP02 Ultrasport Jumper 305 cm inkl. Sicherheitsnetz
209,90 € *

* am 19.02.2019 um 5:26 Uhr aktualisiert

Jetzt bei amazon.de
2 Ultrasport Gartentrampolin Jumper 366 cm inkl. Sicherheitsnetz Ultrasport Jumper 366 cm inkl. Sicherheitsnetz
249,99 € *

* am 19.02.2019 um 5:26 Uhr aktualisiert

Jetzt bei amazon.de
3 HUDORA Family Trampolin mit Sicherheitsnetz, Grün/Schwarz, 480 cm, 65653 HUDORA Family Trampolin inkl. Sicherheitsnetz 250 cm / 300 cm / 400 cm / 480 cm
380,82 € *

* am 19.02.2019 um 5:27 Uhr aktualisiert

Jetzt bei amazon.de
4 Hudora Trampolin Fitness 300, 65312 HUDORA Fitness Trampolin inkl. Sicherheitsnetz V200 cm V300 cm V400 cm
227,99 € *

* am 19.02.2019 um 5:27 Uhr aktualisiert

Jetzt bei amazon.de
5 Deluxe Trampolin Ø 430 cm, Komplettset mit Netz - das Original von Ampel 24 - Rahmen pulverbeschichtet - extra dicke Randabdeckung AMPEL 24 Deluxe 430 cm inkl. Sicherheitsnetz
529,00 € *

* am 19.02.2019 um 5:25 Uhr aktualisiert

Jetzt bei amazon.de

Trampolin Test

Das Springen auf dem Trampolin macht Spaß und ist gesund – also eigentlich ein WIN-WIN. Doch für welches Gerät sollte man sich entscheiden, denn es gibt verschiedene Arten und Ausführungen. Diese Seite gibt Aufschluss über die Unterschiede der verschiedenen Typen erleichtert somit Ihre Entscheidung.

Da wäre zunächst einmal das Gartentrampolin zu erwähnen, es ist meist aus verzinkten Stahlrohren hergestellt und rostet nicht. Auch die Haltbarkeit ist wirklich lange, Sie können durchaus 10 Jahre rechnen. Rund um das Trampolin ist ein Netz gespannt, das eine Höhe von 170 bis 180 Zentimeter aufweist. Selbstverständlich sind auch die Rohre gepolstert, sodass eigentlich nichts passieren kann. Das Sprungtuch sollte eine UV-Beschichtung aufweisen, so hält es einfach länger und ist lange Zeit vor viel Sonneneinstrahlung geschützt. Natürlich muss das Trampolin fest stehen, ein ebenmäßiger Untergrund ist deshalb von Vorteil. Zum Aufbau sind allerdings zwei Personen erforderlich, aber wenn es einmal steht, braucht es nicht wieder abgebaut zu werden. Sollte das Sportgerät auch im Winter draußen bleiben, dann sollten Sie auf jeden Fall eine Abdeckplane kaufen, sie schützt vor Dreck und Verschmutzungen.Auch Minitrampoline haben den Test mit Bravour bestanden, sie haben rutschfeste Füße und sind aus stabilen Stahlrohren hergestellt. Die Größen variieren und auch die Belastbarkeit ist unterschiedlich. Ein Vergleich lohnt sich also immer, verschiedene Hersteller haben auch unterschiedliche Modelle. Manche Hersteller statten die Geräte mit Gummiseilen aus und verzichten auf die Federn. Aber Vorsicht, diese Seile sind oft nicht so belastbar und reißen gerne. Zu hohe Sprünge sollten vermieden werden.An die ganz Kleinen ist ebenfalls gedacht, Kindertrampoline sind für Kinder von 2 bis 5 Jahren gut geeignet. Selbstverständlich ist auch hier ein Netz angebracht, die Sicherheit ist also gewährleistet. Natürlich ist hier die Belastbarkeit deutlich geringer, mehr als 35 kg sollte das Kind nicht auf die Waage bringen. Der Aufbau geht relativ leicht, er kann durchaus von einer Person verwirklicht werden. Auch hier sollten Sie einen Vergleich anstrengen, die Geräte unterscheiden sich in Ausführung und Preis.Eigentlich ist gegen die Anschaffung nichts einzuwenden, alle Geräte sind sicher und bereiten der ganzen Familie eine Menge Spaß. Lesen Sie die Testberichte, das wird Ihre Entscheidung wesentlich erleichtern.

Fitnesstrampolin Bestseller

BILD PRODUKT BEWERTUNG PREIS ANGEBOT
1 Hudora Trampolin Fitness 300, 65312 HUDORA Fitness Trampolin inkl. Sicherheitsnetz V200 cm V300 cm V400 cm
227,99 € *

* am 19.02.2019 um 5:27 Uhr aktualisiert

Jetzt bei amazon.de
2 HUDORA Trampolin 96 cm Ø (Art. 65140) HUDORA Fitnesstrampolin 96
Preis nicht verfügbar Jetzt bei amazon.de
3 TV Unser Original POWER MAXX Fitness-Trampolin + DVD Basic POWER MAXX Fitness Trampolin + Trainings-DVD Basic
Preis nicht verfügbar Jetzt bei amazon.de
4 Hochwertiges professionelles Mini-Trampolin - Ideal für Ski-Fitness, Verbesserung der Balance, Steigerung der Koordination und Stärkung der Gelenke. Weltweit tausendfach eingesetzt in Fitness-Studios, Physiotherapie Praxen und Kliniken! Robust und platzsparend. Kaufen Sie den besten Rebounder, weil Ihr Körper es verdient hat und Sie Ergebnisse erzielen möchten. Inklusive einer DVD (in Englisch) mit einer Zusammenstellung von vier fantastischen Rebounding Workouts für Anfänger und Fortgeschrittene sowie Einweisung in die korrekte Technik. Ideal für Personen bis zu 130 kg Körpergewicht. Super schnelle Lieferung innerhalb von 3 - 5 Tagen! REBOUND UK Pro Gym Rebounder inkl. Trainings-DVD
179,00 € *

* am 19.02.2019 um 5:26 Uhr aktualisiert

Jetzt bei amazon.de
5 Ultrasport Trampolin Jumper 96 cm Ultrasport Trampolin Jumper 96 cm
42,99 € *

* am 19.02.2019 um 5:25 Uhr aktualisiert

Jetzt bei amazon.de

Geschichte des Trampolins

Die Ursprünge des Trampolinspringens reichen bis ins Mittelalters zurück. Historische Quellen aus der Zeit des Spanischen Königreiches berichten von einer Gauklertruppe namens „Trampolinos“, die auf einem aufgespannten Tuch akrobatische Kunststücke vorführten. Auch die Wikinger kannten bereits das „Fuchsenwerfen“, ein Gruppenspiel, bei dem ein Fell als Schwungtuch verwendet wurde.Die neuzeitliche Geschichte des Trampolins beginnt im Jahr 1926 in den USA. Die beiden US-Turner George Nissen und Larry Griswold gelten als Erfinder des ersten mobilen Trampolingerätes. Dabei ließen sie sich vom Sicherheitsfangnetz der Hochartisten im Zirkus inspirieren, das den Akrobaten nicht nur zum Schutz diente, sondern auch als Sprunggerät für Salti in die künstlerischen Darbietungen miteinbezogen wurde. Die Bezeichnung für das von ihnen entwickelte Sportgerät ist angelehnt an das spanische Wort für „Sprungbrett“ (trampolín). 1941 gründeten Nissen und Griswold die „Griswold-Nissen Trampoline & Tumbling Company“ im US-Bundesstaat Iowa. Die dort produzierten Trampoline wurden während des Zweiten Weltkrieges bei der Pilotenausbildung eingesetzt. Nach dem Krieg begann George Nissen, mittlerweile alleiniger Unternehmenschef, auch in Übersee mit der Vermarktung seiner Sportgeräte und erlangte weltweite Bekanntheit. Noch heute trägt der seit 1958 in Davos stattfindende älteste Trampolinwettkampf, der Nissen-Cup, seinen Namen.Bevor Georg Nissen seine professionellen Sportgeräte zum ersten Mal 1958 in Deutschland auf dem Deutschen Turnfest in München präsentierte, hatten sich bereits seit Anfang der 1950er-Jahre mehrere deutsche Trampolin-Pioniere am Bau eines solchen Sprunggerätes versucht. 1951 war von einem gewissen Albrecht Hurtmanns in Süchteln bei Krefeld die erste „Wurfmaschine“, eine Konstruktion aus Eisenrohren, Rollladengurten und Fahrradschläuchen, entworfen worden.Die 1960er-Jahre markieren in der Geschichte den Durchbruch des internationalen Trampolinsports. 1964 kam es auf Initiative des Deutschen Turner-Bundes (DTB) in Frankfurt am Main zur Gründung des Internationalen Trampolin-Verbandes F.I.T. Noch im selben Jahr fanden in London die ersten Weltmeisterschaften statt. Es folgten 1965 die ersten Welttitelkämpfe im Synchronspringen sowie 1969 in Paris die ersten Europameisterschaften im Einzel- und Synchronturnen. Seit den Sommerspielen in Sydney im Jahr 2000 gehört das Trampolinturnen auch zu den olympischen Disziplinen.Georg Nissen, der Wegbereiter des Trampolinsports, konnte sich noch lange an dieser Erfolgsgeschichte erfreuen. Er starb erst 2010 im kalifornischen San Diego im hohen Alter von 96 Jahren.

Trampolin & Gesundheit

Trampolinspringen macht nicht nur Spaß, sondern ist auch gesund. Schon ein paar Minuten täglich reichen aus, um der Gesundheit einen wertvollen Dienst zu leisten. Ein paar Dinge sollten dabei jedoch beachtet werden.

Ein kleines Heimtrampolin hilft dabei, jeden Teil des Körpers zu trainieren. Durch das Auf und Ab auf einem solchen Gerät werden schließlich fast alle Muskeln angespannt. Auch die inneren Organe bewegen sich von ihrer Befestigung weg, während die Zellwände bewegt und beansprucht werden. Möglich ist dies durch die Kombination aus Reibung, Druck und Zug, welche so nur auf einem Trampolin gegeben ist.
Ein Trampolin fördert daneben auch alleine deshalb die Gesundheit, weil das Training auf ihm keiner großen Überwindung bedarf. Es kann in jedem Zimmer aufgestellt werden und macht dann in erster Linie Spaß. Dass dabei auch die Muskeln beansprucht werden, ist nur ein positiver Nebeneffekt.

Übungen auf einem Trampolin

Auf einem Trampolin können verschiedenste Übungen durchgeführt werden. Neben dem klassischen Auf- und Abhüpfen, können auch Handgeräte hinzugenommen werden. So etwa kleine Gewichte oder Springseile. Beides sollte jedoch erst mit ausreichend Erfahrung genutzt werden, da ansonsten Verletzungsgefahr besteht.
Natürlich kann auch ganz normal gesprungen werden. Das fördert nach und nach die Ausdauer und bietet viele Möglichkeiten zur Variation. Mit keinem anderen Gerät ist es so einfach, die Intensität des Trainings anzupassen.

Wer nicht auf ein Trampolin steigen sollte

Dass ein Trampolin Gesundheit und Fitness steigert, ist unbestreitbar. Menschen mit Bandscheiben- oder Gelenkproblemen sollten es jedoch langsam angehen lassen und vorerst andere Sportarten nutzen. Erst, wenn der Trainingszustand gut genug ist, kann auf einem Trampolin wirklich effektiv trainiert werden.
Kinder sollten nur unter Aufsicht auf das Trampolin gelassen werden. Im Normalfall kann zwar nichts passieren, doch der Schwung wird häufig unterschätzt und führt dann zu unkontrollierten Aktionen. Um das zu vermeiden, kann auf passende Gerätschaften zurückgegriffen werden. Ein Heimtrampolin ist unproblematisch, während größere Trampoline für den Garten durchaus zu waghalsigen Aktionen führen können.